x  

Lernfestival 2010
Pfäffikon-Nuolen-Wilen

Organisation
Unser Verein besteht bekanntlich aus Mitgliedern, welche das Gymnasium in den Jahren 1948 bis 2010 absolviert haben. Diese Ausgangslage bietet ein Fundus an beruflicher und allgemeiner Lebenserfahrung, welche in ein Lernfestival einfliessen kann, als Anbieter einer Lernsequenz oder als Teilnehmer zum Mitmachen – und einfach auch um die guten
Zeiten an unserer humanistischen Schule hochleben zu lassen. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung von allen Besuchern die dem Motto folgen „nur für Neugierige!“ und gleichwohl freuen wir uns auf ein Wiedersehen von Ehemaligen.

Es geht im Kern darum, sich auf Neues, Begegnungen,
Experimente einzulassen und das Lernen zu leben. Wir
freuen uns auf Sie!

Für die Nuoler Altkollegianer
Maria Züger

Wieso ein Lernfestival?
Das Lernfestival ist eine Sensibilisierungskampagne für die Weiterbildung und eine Plattform für das lebenslange Lernen. Institutionen aller Bildungsanbieter aus unterschiedlichen Gebieten, sowie Personen jeden Alters und Herkunft vernetzen sich untereinander. Ziel ist es, die Weiterbildung nahe an die Bevölkerung zu bringen, d.h. publikumswirksam zu gestalten und gleichzeitig mögliche Hemmschwellen abzubauen. Es soll ein Netzwerk zwischen Politik – Wirtschaft – Bildungsanbietern entstehen, das die Bedeutung der Weiterbildung stärkt.

Weltweit gibt es ca. 45 Lernfestivals von Kanada über Jamaica bis Südafrika, Ost- und Nordeuropa etc. Die Schweiz hat seit 1996 alle drei Jahre ein 10-tägiges Lernfestival durchgeführt. Ab 2009 wird das Lernfestival jedes Jahr mit einem 24 Stunden-Event gefeiert, jeweils im September am zweiten Freitag / Samstag von 17 bis 17 Uhr.

 

Impressionen des Lernfestivals 2010
Das Programm als pdf-Datei (2 MB)
Bericht im Höfner Volksblatt (27. August 2010)

Freitag, 10. September, 17:00 Uhr
24h Erlebnisse auf dem Bauernhof / Familie Züger
Buechberg Ranch, Pfäffikon, Etzelstrasse 136
ueli.zueger [at] buechbergranch.ch
www.buechbergranch.ch

24h Buechberg Ranch mit Sicht auf den Zürichsee unweit vom Zentrum von Pfäffikon. Die freie Natur bietet viel Raum für Ideen, Visionen, Spiele, Spass und Gemütlichkeit. Holz bearbeiten, am Lagerfeuer übernachten, die eigene Wurst bräteln und Schlangenbrot backen, ist ein Erlebnis für Gross und Klein. Siehe auch Homepage

 

Freitag, 10. September, 18:00 Uhr
Marte Meo – aus eigener Kraft etwas erreichen
60 Minuten / Claudia Hiestand Leuenberger
Buechberg Ranch, Etzelstrasse 136, Pfäffikon
claudia.hiestand [at] bluewin.ch

Manchmal gelingt es Eltern nicht mehr, die Herausforderungen im erzieherischen Alltag zu meistern. Sie verlieren zunehmend das Vertrauen in ihre elternlichen Stärken. Das verunsichert das Kind unbewusst. Es reagiert mit Auffälligkeiten im Verhalten, im Spiel oder in der Sprache. Genau hier setzt Marte Meo an. – Ein Vortrag mit Fragerunde.

 

Freitag, 10. September, 19:00 Uhr
Vorbereitung Bauernfrühstück / Sensorium
Familie Züger / Eric Steinegger
Buechberg Ranch, Pfäffikon, Etzelstrasse 136
ueli.zueger [at] buechbergranch.ch
www.buechbergranch.ch

Herstellen des klassischen Bauernzopfteigs mit mischen, kneten, Zöpfen und backen. Ebenfalls wird für das grosse Lagerfeuer der Schlangenbrotteig angefertigt. Wahrnehmung / Schärfung der Sinne mit dem Sensorium Parcours.

 

Freitag, 10. September, 20:00 Uhr
Am Lagerfeuer mit dem Landammann / 120 Minuten
Armin Hüppin
Buechberg Ranch, Pfäffikon, Etzelstrasse 136
ueli.zueger [at] buechbergranch.ch
www.buechbergranch.ch

Ab 20:30h Gespräch mit dem Landamman über den Kanton Schwyz, die Politik, politische Verfahren und wie sich‘s hier so regieren lässt. In lockerer Atmosphäre wird kind-/jugendgerecht unsere gelebte Demokratie dargelegt und aktuelle Themen angesprochen.

 

Freitag, 10. September, 21:00 Uhr
Philosophisches Nachtgespräch / 180 Minuten
Verein Nuoler Altkollegianer
KSA, Standort Nuolen, Seestrasse 77, Nuolen

Die humanistische Tradition der Kantonsschule Ausserschwyz, Standort Nuolen wird in der Mensa mit einem philosophischen Nachtgespräch wiederbelebt unter der Leitung der Philosophin und Altkollegianerin Frau Leandra Spirig-Kessler.
Detailprogramm als .pdf-Datei (0.2 MB)

 

Freitag, 10. September, 22:00 Uhr
Lagerfeuergeschichten / 60 Minuten
Familie Züger
Buechberg Ranch, Pfäffikon, Etzelstrasse 136
ueli.zueger@buechbergranch.ch
www.buechbergranch.ch

Lagerfeuergeschichten von Teilnehmern erzählt.

 

Freitag, 10. September, 23:00 Uhr
Schlaf am Lagerfeuer / 420 Minuten
Familie Züger
Buechberg Ranch, Pfäffikon, Etzelstrasse 136
ueli.zueger [at] buechbergranch.ch
www.buechbergranch.ch / 079 340 08 19
Anmeldung: grundsätzlich nicht, aber erwünscht

Übernachtung am Lagerfeuer mit abwechselnder Nachtwache. Bitte Schlafsack – und wenn vorhanden – Zelt mitbringen.

 

Freitag, 10. September, 24:00 Uhr
Astronomie / 60 Minuten
Verein Nuoler Altkollegianer
KSA, Standort Nuolen, Seestrasse 77

Sternengucken mit Kantonsschullehrer und Mathematiker Markus Leisibach.

 

Samstag, 11. September, 01:00 Uhr
Nachtwanderung / 360 Minuten
Verein der Nuoler Altkollegianer
Start: Bahnhof Lachen
Nachtwanderung: Bahnhof Lachen – Stöcklichrüz – Pfäffikon.

Frühstück bei der Buechberg Ranch. Geleitet wird die Wanderung vom Nuoler Alt-Kollegianer Daniel Slongo. Sie findet nur bei guter Witterung statt. Kontakt: 079 658 69 47.

 

Samstag, 11. September, 02:00 - 06:00 Uhr
Schlaf am Lagerfeuer

 

Samstag, 11. September, 06:30 Uhr
Führung durch‘s Nuoler Ried / 120 Minuten
Verein Nuoler Altkollegianer
KSA Standort Nuolen

Führung durch‘s Nuoler Ried durch den Nuoler Altkollegianer und Ried Experten Leo Hüppin.

Weitere Details und Kontakte werden noch aufgeschaltet.

 

Samstag, 11. September, 07:00 Uhr
Frühstück auf dem Bauernhof / 120 Minuten
Familie Züger
Buechberg Ranch, Pfäffikon, Etzelstrasse 136
ueli.zueger [at] buechbergranch.ch
www.buechbergranch.ch / 079 340 08 19
Anmeldung erwünscht

Selbstgemachtes Frühstück auf dem Bauernhof geniessen
in gemeinsamer Runde mit den Nachtwanderer.

 

Samstag, 11. September, 08:00 Uhr
Lernen Sie Kajak fahren / 120 Minuten
Verein Nuoler Altkollegianer
KSA Standort Nuolen

Kajak fahren im Zürichsee, Kantonsschule Ausserschwyz, Standort Nuolen.

 

Samstag, 11. September, 09:00 Uhr
Marte Meo – aus eigener Kraft etwas erreichen
60 Minuten / Sonja Huber
Buechberg Ranch, Pfäffikon SZ, Etzelstrasse 136
s.huber [at] swissonline.ch

Manchmal gelingt es Eltern nicht mehr, die Herausforderungen im erzieherischen Alltag zu meistern. Sie verlieren zunehmend das Vertrauen in ihre elterlichen Stärken. Das verunsichert das Kind unbewusst. Es reagiert mit Auffälligkeiten im Verhalten, im Spiel oder in der Sprache. Genau hier setzt Marte Meo an. – Ein Vortrag mit Fragerunde.

 

Samstag, 11. September, 10:00 Uhr
Spielhüttenbau / 360 Minuten
Familie Züger
Buechberg Ranch, Pfäffikon, Etzelstrasse 136
ueli.zueger [at] buechbergranch.ch
www.buechbergranch.ch

Gemeinsam wird eine Spielhütte unter fachmännischer Leitung geplant, gesägt, gezimmert und am Schluss bemalt.

 

Samstag, 11. September, 11:00 Uhr
Grossbild malen
Familie Züger
Buechberg Ranch, Pfäffikon, Etzelstrasse 136
ueli.zueger [at] buechbergranch.ch
www.buechbergranch.ch

Auf dem grossen Tor dürfen sich alle Anwesenden künstlerisch betätigen und ein gemeinsames Kunstwerk erschaffen.

 

Samstag, 11. September, 12:00 Uhr
Zu Besuch bei Asylsuchenden / 240 Minuten
Sozialzentrum Höfe, Bereich Asyl
Korporationsweg 15, Wilen
info [at] sozialzentrum-hoefe.ch

Von Afrika bis in die Schweiz… Der Weg nach Freienbach Asylsuchende aus Afrika erzählen aus ihrer Heimat und von ihrem Weg in die Schweiz.

 

Samstag, 11. September, 13:00 Uhr
Infoklick.ch – Kinder- und Jugendförderung
60 Minuten / Infoklick.ch
Buechberg Ranch, Pfäffikon, Etzelstrasse 136
welcome [at] infoklick.ch / www.infoklick.ch

Infoklick.ch ist die unkomplizierte und kompetente Antwort auf alle Fragen von Kindern und Jugendlichen. Der gemeinnützige Verein für Kinder- und Jugendförderung bietet leicht verständliche Informationen und konkrete Hilfestellungen für sämtliche Lebensbereiche von Kindern und Jugendlichen und deren Bezugspersonen.

 

Samstag, 11. September, 14:00 Uhr
Zu Besuch bei Asylsuchenden
Sozialzentrum Höfe, Bereich Asyl
Korporationsweg 15, Wilen
info [at] sozialzentrum-hoefe.ch

Wo liegt Somalia? Wussten Sie, dass Eritrea eine italienische Kolonie war? Traditionen, Sitten, Bräuche,... Asylsuchende aus Afrika erzählen aus ihrer Heimat.

Wie sieht ein Asylverfahren in der Schweiz aus?

 

Samstag, 11. September, 15:00 Uhr
Zu Besuch bei Asylsuchenden
Sozialzentrum Höfe, Bereich Asyl
Korporationsweg 15, Wilen
info [at] sozialzentrum-hoefe.ch

Möchten Sie typische Gerichte aus Eritrea oder Somalia kennenlernen? Probieren Sie vor Ort die kulinarischen Köstlichkeiten!

 

Samstag, 11. September, 16:00 Uhr
Erfahrungsaustausch / 60 Minuten
Familie Züger
Buechberg Ranch, Pfäffikon, Etzelstrasse 136
ueli.zueger [at] buechbergranch.ch

Gemütliches Beisammensein und Erfahrungsaustausch
mit den anwesenden Teilnehmern.

www.ksasz.ch
2006/2015 - Impressum - powered by mediasign.ch